Donnerstag, 20. Januar 2011

Kinta K.C.L.

Ein Kinta K.C.L. Fahrrad ist mir heute über den Weg gelaufen. Karl Camernik aus Laibach (heute Ljubljana, Solwenien) - K.C.L. - hatte eine Spezialhandlung für Fahrräder, Motorräder und Automobile. Bei meinem Rad dürfte es sich um das Modell II handeln, sofern die Modellbezeichnungen sich über die Jahre nicht ständig änderten. Das Baujahr ist wohl ca 1909 wenn es sich dabei um ein Produkt der Styriawerke Graz handelt.
Irgendwann hatte der Fahrer wohl mal einen Unfall, der Rahmen ist vorne leicht gestaucht, man merkt es aber fast gar nicht. Lack ist nicht mehr viel drauf, dafür schöne Ätzungen an Rahmen und Gabel... die besondere Tretscheibe und die Ätzungen machen das Rad wirklich besonders velicious :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen