Mittwoch, 16. Februar 2011

Fahrräder im Technischen Museum Wien

Sehr empfehlenswert für Technik-interessierte Leute ist ein Besuch des Technischen Museums Wien. Von Dampfmschinen über Computer, Alltagswerkzeug etc. gibts auch ein paar Fahrräder, leider aber nicht besonders viele.

Zu sehen gibts ein Styria Rad von Johann Puch, gebaut ca 1890,sehr ähnlich einem Humber, deren Generalvertreter Puch in Österreich war. Interessante Federung in der Vorderradgabel.






Weiters ein Steyr Waffenrad, Modell 97, sehr ähnlich meinem eigenen Waffenrad Modell 91, auch mit 2-Gang Schaltung. Sehr schöner Zustand, wenn auch nicht alles dran original ist und passt.




Auch interessant: Das Styria Militär-Klapprad aus dem 1. Weltkrieg, super Zustand, extrem selten zu sehen, alleine der Lenker wäre schon einen Artikel wert.








Weiters ein Star Hochrad - Lizenzbau von Marsch & Kretschmar, Dresden, dann einnettes Hochrad mit sehr sportlichem Lenker, ein Kangaroo, Laufräder und ein Tretkurbelrad und ein Tandem Tricycle.












Wie gesagt, nicht besonders viel trotzdem sehr schön, aber angeblich ist die Fahrradsammlung des Museums ja sehr groß, vielleicht gibts mal die Chance die anderen Exponate auch zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen