Dienstag, 8. Februar 2011

Kleine Oststeiermark Ausfahrt

Die Oststeiermark ist ja eine ruhige Gegend. Wenig Tourismus, viel Ruhe und noch mehr zu entdecken. Besonders das milde Klima und wenig Wind machen diesen Teil der Steiermark besonders interessant zum Radfahren. Man kann man hier endlos herumfahren, zwischen Kürbisfeldern, durch Maisfelder, durch kleine Dörfer und ein paar nette Städte oder zu Buschenschanken... Ich kanns euch nur empfehlen und euch einladen.
Ein sehr netter Radweg ist z.B. der R11 entlang der Raab... da sieht man einiges am Strassenrand, wie einen alten GMC und die Reste eines kleinen Panzers (oder so was ähnliches) - der Besitzer ist ein Sammler mit vielen feinen Schätzen, auch Fahrrädern, wer hier mit einem alten Rad stoppt trifft ihn mit Glück und kann sich so einiges Interessantes erzählen und zeigen lassen.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen