Dienstag, 24. Mai 2011

Erste Ausfahrt mit dem neuen Hochrad

Bei bestem Wetter (30 Grad) fuhr ich heute zum ersten Mal mit meinem neuen Hochrad eine Runde - ca 15 Kilometer. Am Anfang gabs mal einen kleinen Schreck, die Ausnehmungen beim Lenker für die Knie sind viel flacher, ich bin gleich mal angestossen, das Hinterrad war noch ein bischen locker und überhaupt bin ich seit letztem Herbst auf keinem Hochrad mehr gesessen... aber dann gings super und es fährt sich wirklich einwandfrei.

Wir machten immer wieder ein paar Pausen, besuchten einen Bekannten mit einem Bauernhof voller Oldtimer und Teile (auch Fahrräder), ich fuhr für die Maiandacht-betenden Dorfladies in ihren schicken Plastik-Haushaltskleidern eine Extrarunde und dann rutschte noch der Aufstieg hinten am Backbone runter und ich musste abspringen statt absteigen (konnte ich aber vor Ort gleich wieder herrichten) - Abspringen gehört sicher nicht zu meinen Lieblingserlebnissen mit einem Hochrad.

Heute fuhr ich auch zum ersten Mal bergauf und bergab und auch schon um einiges schneller und sicherer als voriges Jahr...

Mit von der Partie waren noch 2 Freunde und ein Junior, unterwegs auf einem gelben Filmfahrrad (das kenn ich doch ;) ) und auf einem Adler 3-Gang, ebenfalls ein Ex aus meinem Keller...

Hochradfahren ist das Beste!

Eine Extrarunde für die Ladies



Safety-Fahrad aus dem Film "Les Cracks", mein Hochrad und Adler 3-Gang

In Sulz bei Gleisdorf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen